Petri Heil: In Wladiwostok hat die Eisfischsaison begonnen

Das Eisfischen ist ein beliebter Zeitvertreib in Russland. Sobald die Lufttemperaturen unter den Gefrierpunkt sinken, strömen tapfere Angler auf die mitunter noch dünne Eiskruste, um sich ihrem Hobby zu widmen. Außerdem lässt sich dadurch ein leckeres Zubrot verdienen. Kleine Stinte sind wohl die beliebteste Beute für Amateure und Profis, zumal diese Fischfamilie Gewässer mit sowohl Süß- als auch Salzwasser bewohnt. RT Deutsch zeigt den Saisonbeginn in Wladiwostok.
Petri Heil: In Wladiwostok hat die Eisfischsaison begonnenQuelle: Sputnik

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion