Dienst im Namen Gottes

Russlands Armee baut nicht nur auf die Schlagkraft ihrer Waffen, sondern auch auf die Macht Gottes. Ob der Start einer mehrstufigen Trägerrakete oder der Stapellauf eines modernen Schiffes - Geistliche sollen beim Herrn Fürbitte für Personal und Gerät einlegen, damit alles wie am Schnürchen klappt. RT Deutsch zeigt, wie orthodoxe Priester dem Vaterland "im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes" dienen.
Dienst im Namen GottesQuelle: Sputnik