Muslime begehen Opferfest in Russland

An diesem Montag feiern die Muslime das Opferfest. An diesem Tag gedenken die Gläubigen des Propheten Ibrahim, der sich Allahs Willen fügte und sich bereit zeigte, seinen Sohn Ismael zu opfern. Als Allah sein Gottvertrauen sah, gebot er ihm Einhalt. Der russische Präsident Wladimir Putin hat den Gläubigen ein gesegnetes Opferfest gewünscht und die Rolle der muslimischen Gemeinde in Russland bei der Entwicklung des interkulturellen Dialogs hervorgehoben.
Muslime begehen Opferfest in RusslandQuelle: Sputnik

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<