Europa

LIVE: Prinz Philip - Gatte von Königin Elisabeth - auf Schloss Windsor gestorben

Mit 99 Jahren ist Prinz Philip, der Herzog von Edinburgh, auf Schloss Windsor gestorben. Er sei am Freitagmorgen friedlich gestorben, teilte der Buckingham-Palast in London mit. Zuletzt wurde er im Februar 2021 im Krankenhaus behandelt. Der gebürtige Grieche war in einer Spezialklinik am Herzen operiert worden und hatte mehrere Wochen im Krankenhaus verbracht.

Ein Zusammenhang mit dem Coronavirus habe nicht bestanden, hieß es damals. Im Januar 2021 hatte der Palast erklärt, dass die Queen und Prinz Philip ihre erste Impfung dagegen erhalten haben.

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team