Europa

Französische Ligue 1 wird erstmals von Frau gepfiffen

Während Bibiana Steinhaus bereits ein bekanntes Gesicht im deutschen Fußball ist, wird die Französin Stéphanie Frappart ab der kommenden Saison als erste Schiedsrichterin ein Männer-Spiel der höchsten französischen Spielklasse pfeifen.
Französische Ligue 1 wird erstmals von Frau gepfiffenQuelle: AFP

Die 35-jährige Frappart wird am 28. April als erste Frau in der Geschichte der französischen Ligue 1 die Partie SC Ameins gegen Racing Straßburg leiten. Sie war zuvor seit dem Jahr 2014 in der zweitklassigen Ligue 2 im Einsatz.

Unter anderem wird die Pionierin kommenden Sommer Spiele der Frauen-Weltmeisterschaft in Frankreich pfeifen. In einem Interview gegenüber AFP sagte Frappart, sie sehe ihren neuen Posten als Anerkennung ihrer Kompetenzen.

Mehr zum ThemaRussland: Erste Eiskunstläuferin im Hidschab tritt bei Universiade auf

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion