Europa

Der Kalte Krieg der Medien: Warum sind die deutsch-russischen Beziehungen so schlecht? (Video)

Warum haben sich die deutsch-russischen Beziehungen in den letzten Jahren so verschlechtert? Dieser Frage gingen Medienvertreter am Dienstag im Deutsch-Russischen-Haus in Moskau nach, das zu der Veranstaltung "Vertrauen in der internationalen Zusammenarbeit“ geladen hatte.
Der Kalte Krieg der Medien: Warum sind die deutsch-russischen Beziehungen so schlecht? (Video)

Auf dem Podium der Veranstaltung saßen Hermann Krause (ehemaliger Leiter des ARD-Hörfunk-Studios Moskau), Prof. Dr. Gromyko (Direktor des Europainstituts und korrespondierendes Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften), Fritz Pleitgen (Vorsitzender der ARD, Präsident der Europäischen Rundfunkunion) und Friedrich Schmidt (Russland-Korrespondent der FAZ).

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<