Europa

Diese Stadt muss sterben! Die Blockade Leningrads und was Deutsche darüber wissen

Die deutsche Heeresführung ließ im Zweiten Weltkrieg mit "wissenschaftlichen Methoden" die Bevölkerung einer Millionenstadt vernichten. Dieses Kriegsverbrechen steht in Deutschland im Schatten des Holocaust und ist vergleichsweise wenig bekannt.
Diese Stadt muss sterben! Die Blockade Leningrads und was Deutsche darüber wissen

Die Blockade Leningrads demonstriert vielleicht am eindrücklichsten, wie mörderisch die Absichten der Nationalsozialisten beim östlichen Feldzug waren: In der Sowjetunion sollten ganze Städte ausgehungert und dem Boden gleichgemacht werden, um Platz für deutsche Siedler zu schaffen.

Diesem Plan fielen bis zu einer Million Einwohner Leningrads zum Opfer. RT Deutsch dokumentiert Schilderungen von Überlebenden und fragte Berliner sowie Besucher des Holocaust-Denkmals, ob sie von der Blockade je etwas gehört haben.  

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion