Europa

Frankreich: 17 Schulen müssen wieder schließen (Video)

Kaum geöffnet, ist auch schon wieder Schluß: In Frankreich hat die Wiedereröffnung der Schulen einen Rückschlag erlitten. Nach Fällen von Covid-19 mussten gleich 17 von ihnen nach wenigen Tagen Unterricht wieder geschlossen werden.
Frankreich: 17 Schulen müssen wieder schließen (Video)Quelle: Reuters © Eric Gaillard

Wo genau die Übertragungen stattgefunden haben, ist bisher noch unklar. Lehrer und Eltern haben frühzeitig vor einem solchen Szenario gewarnt. In der vergangenen Woche registrierte Frankreich zudem das erste Kind, dass durch eine Komplikation im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben ist.

Die Symptome ähneln dem Kawasaki-Syndrom und treten mittlerweile weltweit auf. Seit Anfang März wurden in Frankreich bereits über 100 Fälle gemeldet.

Mehr zum Thema - Gefährliches Syndrom bei Kindern durch Corona? Mutter schildert Leidensweg ihres Sohnes

Durch die Sperrung von RT zielt die EU darauf ab, eine kritische, nicht prowestliche Informationsquelle zum Schweigen zu bringen. Und dies nicht nur hinsichtlich des Ukraine-Kriegs. Der Zugang zu unserer Website wurde erschwert, mehrere Soziale Medien haben unsere Accounts blockiert. Es liegt nun an uns allen, ob in Deutschland und der EU auch weiterhin ein Journalismus jenseits der Mainstream-Narrative betrieben werden kann. Wenn Euch unsere Artikel gefallen, teilt sie gern überall, wo Ihr aktiv seid. Das ist möglich, denn die EU hat weder unsere Arbeit noch das Lesen und Teilen unserer Artikel verboten. Anmerkung: Allerdings hat Österreich mit der Änderung des "Audiovisuellen Mediendienst-Gesetzes" am 13. April diesbezüglich eine Änderung eingeführt, die möglicherweise auch Privatpersonen betrifft. Deswegen bitten wir Euch bis zur Klärung des Sachverhalts, in Österreich unsere Beiträge vorerst nicht in den Sozialen Medien zu teilen.