Nahost

Türkischer Offizieller: Türkei wird syrische Flüchtlinge nach Europa ziehen lassen

Nach dem Luftangriff auf einen Kommandostab der türkischen Armee in der syrischen Provinz Idlib am Donnerstagabend, erklärte nun ein nicht näher genannter Regierungsbeamter, dass die Türkei den Flüchtlingsstrom nicht mehr stoppen kann und ihn deswegen weiterziehen lassen wird.
Türkischer Offizieller: Türkei wird syrische Flüchtlinge nach Europa ziehen lassenQuelle: AFP © Aref Tammawi

Bei dem vom türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan dringend einberufenen Sicherheitstreffen, wurde offenbar entschieden, für mindestens 72 Stunden die Grenzen in die Europäische Union für syrische Flüchtlingen zu öffnen. Wie ein ranghoher türkischer Regierungsbeamter gegenüber Reuters mitteilte, wurden die Polizei, Grenzbeamte und Küstenwache instruiert, die Menschen ziehen zu lassen.

Auch die türkische Zeitung Hürriyet berichtet von diesem Befehl und auch weitere Regierungsnahe Journalisten wie Ragip Soylu.

Mehr zum Thema - Türkische Medienberichte: Mindestens 20 Soldaten bei Luftangriff in Syrien ums Leben gekommen  

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion