Nahost

OPCW-Leak: Giftgasangriff von Duma eine Inszenierung? (Video)

Am 7. April 2018 sind nach westlicher Lesart bei einem Giftgasangriff des syrischen Militärs auf die Stadt Duma mindestens 40 Menschen getötet worden. Als Reaktion hatten unter anderem die USA mehrere Vergeltungsangriffe auf das syrische Militär durchgeführt. Der Urheber des Giftgasangriffes konnte nie wirklich ermittelt werden.
OPCW-Leak: Giftgasangriff von Duma eine Inszenierung? (Video)Quelle: Reuters

Mehr zum ThemaGiftgaseinsatz in Duma: Geleakter "interner" OPCW-Bericht spricht für Inszenierung

Die von der OPCW in ihrem Abschlussbericht gezogenen Schlussfolgerungen, die eine Täterschaft der syrischen Armee nahelegen, basierten auf zweifelhaften Beweisen und Aussagen. Ein geleakter interner OPCW-Bericht stellt dagegen die Urheberschaft des syrischen Militärs in Frage.

Mehr zum ThemaGiftgas in Duma: OPCW bestätigt Echtheit des geleakten Berichts, der für Inszenierung spricht

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<