Nahost

Beschwerde übers Wetter: Ägypter wird in Kuwait festgenommen

Ein Ägypter hat sich während eines mehrtägigen Sandsturms in Kuwait in einem TikTok-Video über das Wetter beschwert – und wurde daraufhin festgenommen.
Beschwerde übers Wetter: Ägypter wird in Kuwait festgenommenQuelle: www.globallookpress.com © Asad/XinHua

Ein Ägypter wurde in Kuwait festgenommen, weil er ein Video auf TikTok geteilt hatte, in dem er sich über das schlechte Wetter und die Sandstürme beschwert. In der Aufnahme zeigte der Autor den Staub, der die Autobahn wie ein dichter Nebel bedeckt,e und schimpfte:

"Ich befinde mich inmitten eines Staubsturms, ich kann buchstäblich nichts vor mir sehen!"

Am Ende sagte der Mann: "Gut, Kuwait, gut" und fluchte auf Arabisch. Das Video ging auf Twitter viral.

Kuwaits Innenministerium teilte am Sonntag mit, dass die Person hinter dem "beleidigenden" Video festgenommen und an die Behörden verwiesen worden sei.

Nach Angaben der Medien wird der ägyptische Staatsbürger des Landes verwiesen. 

Mehr zum Thema - Gib mir fünf! Unschuldige Reaktion eines Mädchens auf Segen eines Priesters geht viral

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion