Nahost

Weißes Haus zur Explosion in Beirut: Verfolgen das Geschehen genau

Nach der schweren Explosion von Beirut erklärte die Sprecherin des Weißen Hauses, dass die US-Regierung die Lage genau verfolgt. Zu möglichen Ursachen wollte sich die Sprecherin nicht äußern.
Weißes Haus zur Explosion in Beirut: Verfolgen das Geschehen genauQuelle: Reuters © JONATHAN ERNST

Die US-Regierung verfolgt die tödliche Explosion in Beirut genau, erklärte die Sprecherin des Weißen Hauses, Kayleigh McEnany, am Dienstag bei einer Pressekonferenz. Sie nannte keine Details zu möglichen Ursachen der Explosion.

US-Präsident Donald Trump kündigte Hilfe für Beirut an.

Nach Angaben von Zeugen und Sicherheitskräften in Beirut kamen bei der gewaltigen Explosion in der Nähe des Zentrums mindestens zehn Menschen um Leben. Mehr als 100 wurden verletzt. Die Wucht der Explosion war kilometerweit zu spüren.

Mehr zum Thema - Nach Explosion von Beirut: Gouverneur zieht Vergleich zu Hiroshima