Nahost

Israel: Annexion im Westjordanland bis auf Weiteres verschoben (Video)

Israel hat seine Pläne, Teile des besetzten Westjordanlandes zu annektieren, verschoben. Offiziell wird diese Entscheidung mit dem Kampf gegen das Coronavirus begründet. Tatsächlich dürfte Tel Aviv durch den Schritt versuchen, den internationalen Druck auszusitzen.
Israel: Annexion im Westjordanland bis auf Weiteres verschoben (Video)Quelle: Reuters © Ammar Awad

Zustimmung erfährt die geplante Annexion durch US-Regierung von Donald Trump. Dessen im Januar enthüllter Nahost-Plan sieht Teile des Westjordanlandes unter permanenter israelischer Kontrolle. 

Die EU und die Vereinten Nationen kritisierten jedoch Israels Vorhaben. Ein derartiger Schritt "würde einen ernsthaften Verstoß gegen internationales Recht bedeuten", hieß es etwa aus Brüssel.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion