Asien

Duterte zum Ende des Militärabkommens mit den USA: "Wende mich lieber an China und Russland" (Video)

Die Philippinen haben das "Visiting Forces Agreement" (VFA) mit den Vereinigten Staaten aufgekündigt. Das Abkommen erlaubte den USA, militärisch im Hoheitsgebiet der Philippinen präsent zu sein. Manila reagierte damit auf US-Sanktionen gegen hochrangige Beamte.
Duterte zum Ende des Militärabkommens mit den USA: "Wende mich lieber an China und Russland" (Video)Quelle: Reuters © Erik De Castro/Reuters

Mehr zum Thema - "Ich mache diesem Hurensohn ein Ende": Philippinischer Präsident kündigt Militärabkommen mit USA 

Die Philippinen waren viele Jahre lang eine US-Kolonie. Erst seit 1946 handelt es sich um einen unabhängigen Staat. Der noch immer sehr paternalistische Ton der USA stört Präsident Rodrigo Duterte besonders. Allein schon aus Gründen der Entgegnung größeren Respekts sei er bereit, sich Ländern wie China oder Russland zuzuwenden.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<