Asien

Winterspiele 2018: Doping-Vorwürfe gegen russische Athleten bleiben ohne Beweise

Das IOC wird an diesem Wochenende bekannt geben, welche russischen Athleten bei der Winterolypmiade in Südkorea teilnehmen dürfen, die in wenigen Tagen beginnt. Unter den bereits gesperrten Sportlern sind auch Stars, die nie positiv getestet wurden.
Winterspiele 2018: Doping-Vorwürfe gegen russische Athleten bleiben ohne BeweiseQuelle: Reuters © Pierre Albouy

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion