Asien

"Pakistan Stream" – Bau der nächsten großen Gaspipeline aus Russland vor dem Beginn

Moskau verhandelt zurzeit mit Islamabad den Bau seines nächsten großen Pipeline-Projekts. Laut dem pakistanischen Botschafter in Russland kann der Bau der Gasleitung Pakistan Stream bald beginnen. Nur noch wenige Details stehen zur Diskussion, heißt es.
"Pakistan Stream"  – Bau der nächsten großen Gaspipeline aus Russland vor dem BeginnQuelle: www.globallookpress.com © Nord Stream AG/ via globallookpress.com

Der pakistanische Botschafter in Russland Shafqat Ali Khan hat in einem Interview mit der Nachrichtenagentur RIA Nowosti erklärt, dass die Bauarbeiten an der Gaspipeline Pakistan Stream nach mehreren Konsultationsrunden voraussichtlich in naher Zukunft beginnen werden. Hinsichtlich der Kooperation mit Russland erklärte er:

"Nach jahrelangen Verhandlungen wurde endlich ein Abkommen unterzeichnet und seitdem gab es bedeutende Fortschritte. Wir haben mehrere Runden technischer Konsultationen abgehalten, auch zu finanziellen Fragen."

"Sobald die letzten Details geklärt sind, erwarten wir den Beginn der Bauarbeiten. Ich denke, dass dies einen bedeutenden Einfluss auf zukünftige Investitionen haben wird."

"Wir sind sehr optimistisch."

Ende Mai unterzeichneten die beiden Länder ein Abkommen über den Bau einer großen Gaspipeline, die den pakistanischen Hafen von Karatschi und die Hafenstadt Gwadar mit Kraftwerken und Industriezentren in Pakistans nördlicher Region Punjab verbinden soll.

Die 1.100 Kilometer lange Pipeline Pakistan Stream soll eine Kapazität von bis zu 12,4 Milliarden Kubikmetern Erdgas pro Jahr haben.

Gemäß der Vereinbarung soll Pakistan 74 Prozent der Anteile am Pipelinebetreiber halten, während Russland die restlichen 26 Prozent übernimmt. Das ursprüngliche Abkommen über den Bau der Pipeline wurde bereits im Jahr 2015 geschlossen.

Es wird erwartet, dass das Projekt das größte Infrastrukturgeschäft zwischen den beiden Ländern seit den frühen 1970er-Jahren wird. Damals baute die Sowjetunion den Industriekomplex Pakistan Steel Mills in Port Qasim nahe Karatschi.

Mehr zum Thema - Lawrow: Nord Stream 2 wird in wenigen Tagen fertiggestellt sein und die Arbeit aufnehmen

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion