Lateinamerika

Venezuela: USA berufen sich auf Monroe-Doktrin aus dem 19. Jahrhundert (Video)

Der selbsternannte venezolanische Präsident Juan Guaido will diesen Montag wieder nach Venezuela zurückkehren. Zuvor war Guaido entgegen einer Anordnung des Obersten Gerichtes ausgereist.
Venezuela: USA berufen sich auf Monroe-Doktrin aus dem 19. Jahrhundert (Video)Quelle: Reuters © Jim Young

US-Sicherheitsberater John Bolton warnt die venezolanischen Behörden davor, Guaido an der Wiedereinreise zu hindern. Bolton erklärte außerdem, die US-Regierung sei bereit, sich auf die Monroe-Doktrin zu berufen.

Diese sollte ursprünglich eine europäische Einmischung in amerikanischen Staaten verhindern. Heute sind es die USA, die sich weltweit in die Angelegenheiten anderer Staaten einmischen.

Mehr zum Thema - Russland: Werden alles tun, um eine militärische Intervention in Venezuela zu verhindern

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion