Lateinamerika

Hochhaus in São Paulo fängt Feuer und stürzt ein

Am Dienstag ist es in einem Hochhaus in der brasilianischen Millionenmetropole São Paulo zu einem starken Brand gekommen. Das brennende Gebäude stürzte infolge des Feuers ein. Angaben zu möglichen Opfern lagen zunächst nicht vor.
Hochhaus in São Paulo fängt Feuer und stürzt ein © Twitter / BombeirosPMESP

An den Löscharbeiten beteiligten sich 57 Feuerwehrwagen und 170 Einsatzkräfte. Die umliegenden Straßen wurden weiträumig gesperrt. Auch die Gäste eines in der Nähe liegendes Hotels mussten in Sicherheit gebracht werden. Das Feuer ergriff auch ein benachbartes Hochhaus. Die Feuerwehr gab jedoch bekannt, dass bei diesem keine Einsturzgefahr bestehe.      

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion