USA lehnen UN-Resolution für einen palästinensischen Staat und gegen israelische Besatzung ab

An nur einer Stimme ist im UN-Sicherheitsrat die Palästina-Resolution gescheitert. Die USA hatten zuvor massiven Druck auf Länder in Afrika und Osteuropa ausgeübt, damit diese sich bei der Abstimmung enthalten.
USA lehnen UN-Resolution für einen palästinensischen Staat und gegen israelische Besatzung ab© Mike Segar

Während die USA von einer „organisierten Provokation“ sprachen, sagte der russische Vertreter im Sicherheitsrat, dass eine Annahme der Resolution ein positiver Schritt in Richtung einer Zwei-Staaten Lösung  gewesen wäre und warnte die USA vor weiteren „strategischen Fehlern“, die den Friedensprozess unterminieren.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion