Türkische Nationalisten greifen US-Marinesoldaten an

Mitglieder der links-nationalistischen Arbeiterpartei (Türkiye Gençlik Birliği) haben heute früh US-Marinesoldaten der USS-Ross bei ihrem Landgang in Istanbul angegriffen. Unter den Rufen „Ami go home“ und „Damn American Imperialism“ schlugen sie auf die Soldaten ein und zogen ihnen Plastiktüten über die Köpfe.
Türkische Nationalisten greifen US-Marinesoldaten an

Die „Türkische Jugendvereinigung“ (TGB) ist eine links-kemalistische, antiimperialistische türkische Jugend- und Studentenorganisation. Diese wehrt sich gegen die ihrer Meinung nach zunehmende imperialistische Präsenz der USA in der Türkei und im arabischen Raum.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion