Berlin: Flüchtlinge übernachten trotz Temperaturen von nur knapp über Null vor dem LaGeSo

Um die Chance zu erhöhen ins LaGeSo (Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales) zu gelangen, um sich registrieren zu können, haben dutzende Flüchtlinge vor dem Gebäude bei Temperaturen knapp über Null die halbe und sogar die komplette Nacht von Sonntag auf Montag im Freien verbracht. Denn auch wer pünktlich erscheint, wartet oft den ganzen Tag umsonst und kommt nicht dran, da der Andrang so groß ist. Auch Kinder harren in der Kälte aus. Freiwillige kommen immer wieder und unterstützen die Frierenden mit warmen Decken, Speisen und Getränken.
Berlin: Flüchtlinge übernachten trotz Temperaturen von nur knapp über Null vor dem LaGeSo

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion