Brüssel: Schlagstöcke, Tränengas und Wasserwerfer - 80.000 protestieren gegen Sparpolitik

Die drei größten Gewerkschaften Belgiens haben zum Protest gegen die Sparpolitik und Marktreformen der Regierung für gestern aufgerufen und brachten unter dem Slogan „Wir bekommen nur die Krümel“ rund 80.000 Menschen auf die Straßen Brüssels. Einige Demonstranten setzten Müll in Brand und warfen Steine und Flaschen auf die Polizei, welche mit Tränengas und Wasserwerfern antwortete.
Brüssel: Schlagstöcke, Tränengas und Wasserwerfer - 80.000 protestieren gegen Sparpolitik

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion