Putin eröffnet größte Moschee Moskaus

Der russische Präsident Wladimir Putin hat heute Morgen Moskaus siebente und größte Moschee eröffnet. An der Feierlichkeit nahmen außerdem der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan, der Präsident von Kasachstan Nursultan Nasarbajew und der Präsident des Staates Palästina Mahmoud Abbas teil. In Moskau leben rund 300.000 Muslime, in ganz Russland sind circa 14 Prozent der Bevölkerung muslimischen Glaubens. Die neue Moschee soll die überfüllten alten sechs Moscheen entlasten.
Putin eröffnet größte Moschee Moskaus

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion