DER FEHLENDE PART: Sinneswandel in der Ukraine - Von den Regierungstruppen zum Widerstand [S2 – E09]

Montag, Mittwoch und Freitag – 19.30 Uhr
DER FEHLENDE PART: Sinneswandel in der Ukraine - Von den Regierungstruppen zum Widerstand [S2 – E09]

Heute in der Sendung:

Der Ukrainer Igor Kowaljow ist gebürtiger Donezker und kämpfte über ein Jahr auf Seiten der Kiewer Regierung. Dann kehrte er in seine Heimatstadt zurück und schloss sich dem Widerstand der Donezker Volksrepublik an. Im RT Deutsch-Studio erklärt Kowaljow was ihn zu diesem Schritt bewegt hat.

Miquel Puertas arbeitete an einer Universität in Litauen - bis ihm ein pro-russischer Facebook-Kommentar zum Verhängnis wurde. RT Deutsch-Reporter Nicolaj Gericke sprach mit Puertas, dessen Arbeitsvertrag nun nicht verlängert wurde.

Prof. Dr. Peter Bachmaier ist Präsident der Österreichisch-Weißrussischen Gesellschaft und Sekretär des Bulgarischen Forschungsinstituts in Wien. Im RT Deutsch-Studio fasst der anerkannte Osteuropa-Experte die momentanen Probleme der Ukraine zusammen und zeigt mögliche Lösungen auf.

Der AfD-Politiker Hansjörg Müller, der kürzlich die deutsch-österreichische Grenze besuchte und sich ein Bild von der Lage vor Ort machte, berichtet von seinen Eindrücken.

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team