Ungarn: Journalistin tritt vor der Polizei fliehende Flüchtlinge

Eine ungarische Videojournalistin, die für N1TV arbeitet, wurde gestern in Röszke dabei gefilmt, wie sie nach Flüchtlingen tritt, die gerade vor der Polizei in der Nähe eines Flüchtlingslagers fliehen. Die Frau in blauem Oberteil tritt bei Sekunde zehn zuerst einen Mann und dann ein junges Mädchen, als die Flüchtlinge an ihr vorbeistürmen. In einem anderen Video, das in sozialen Netzwerken geteilt wird, ist zu sehen, wie sie einem alten Mann, der ein Kind auf dem Arm hat, ein Bein stellt und dieser dadurch hinfällt. Angeblich wurde die Frau mittlerweile entlassen.
Ungarn: Journalistin tritt vor der Polizei fliehende Flüchtlinge

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion