Russland: Kampfszenen der Schlacht um Borodino von 1812 originalgetreu nachgestellt

Eine der blutigsten Schlachten des 19. Jahrhunderts ist die Schlacht um Borodino im Jahre 1812 gewesen. Der napoleonische Russlandfeldzug forderte zehntausende Opfer. Die Zahlen variieren zwischen 58.000 und 135.000 Gefallenen. Nahe Moskau klirrten die Schwerter und knallten die Gewehre am Sonntag für mehr als zwei Stunden zwischen Soldaten in originalgetreuen Uniformen in einer Nachstellung der Schlacht.
Russland: Kampfszenen der Schlacht um Borodino von 1812 originalgetreu nachgestellt

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion