Dortmund: Demonstranten bewerfen Organisatoren von Anti-Flüchtlings-Demo mit Steinen und Flaschen

Demonstranten haben gestern etliche Flaschen und Steine auf das Auto, in dem die Organisatoren einer Anti-Flüchtlings Kundgebung in Dortmund von der Partei „Die Rechte“ saßen, geschmissen. Ähnliche Szenen gab es einen Tag zuvor am Bahnhof von Dortmund. Mitglieder der Rechten hatten erst ein Szenelokal angegriffen und protestierten dann später am Bahnhof gegen ankommende Flüchtlinge. Dort eskalierte die Lage ähnlich und es flogen auch hier etliche Steine und Flaschen auf die Flüchtlingsgegner.
Dortmund: Demonstranten bewerfen Organisatoren von Anti-Flüchtlings-Demo mit Steinen und Flaschen

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion