DER FEHLENDE PART: "Nie wieder Krieg in unserem Namen" ist peinlich? [S2 - E04]

Montag, Mittwoch und Freitag, 19.30 Uhr
DER FEHLENDE PART: "Nie wieder Krieg in unserem Namen" ist peinlich? [S2 - E04]

Heute in der Sendung:

Horst Teltschick, Unterzeichner des Appells "Nie wieder Krieg in unserem Namen" sowie einstiger Berater von Helmut Kohl und neun Jahre Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz sagt im Gespräch mit RT Deutsch: „Die NATO hatte im Kalten Krieg mehr Verständnis für russische Sicherheitsinteressen als heute.“

RT-Reporter Nicolaj Gericke interviewt die palästinensische Breakdance Gruppe „Camps Breakers“. Deren Plädoyer: „Gaza ist mehr als nur Zerstörung und Krieg.“

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion