Flüchtlinge gegen Hooligans: Zusammenstöße am Bahnhof in Budapest

Hooligans haben am Freitag auf die Flüchtlinge in einer Unterführung am Keleti-Bahnhof in Budapest Feuerwerkskörper und Rauchbomben geworfen. In der Unterführung schläft ein Großteil der Flüchtlinge. Die Flüchtlinge antworteten den angreifenden Hooligans mit fliegenden Plastikflaschen und Schuhen. Die Polizei hielt die beiden Gruppen auseinander und konnte so Schlimmeres verhindern.
Flüchtlinge gegen Hooligans: Zusammenstöße am Bahnhof in Budapest

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion