USA: Polizei erschießt Mann trotz erhobener Hände

In Texas haben Polizisten gestern offenbar einen Mann erschossen, der die Hände als Zeichen seiner Ergebung in die Höhe hielt. Das behauptet Michael Thomas, ein College-Student, der zufällig mit seinem Wagen vorbeifuhr und die Szene mit seinem Handy in San Antonio in Texas filmte.
USA: Polizei erschießt Mann trotz erhobener Hände

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion