USA: Nach erneuter Erschießung eines Afroamerikaners flammen Proteste wieder auf

Gestern sind erneut Proteste gegen Polizeigewalt im Fountain Park in der Nachbarschaft von St. Louis ausgebrochen, nachdem die Polizei einen Anfang 20-Jährigen mit der Behauptung, dass dieser mit einer Waffe auf die Beamten zielte, erschossen hat.
USA: Nach erneuter Erschießung eines Afroamerikaners flammen Proteste wieder auf

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion