Saakaschwilis Geheimrezept für neue Polizei in Odessa ist ganz viel Liebe

Der ehemalige georgische Präsident Michail Saakaschwili und jetzige Gouverneur von Odessa, der in seiner alten Heimat wegen Amtsmissbrauch per Haftbefehl gesucht wird, leitete am Dienstag in Odessa ein Polizeitraining. Die USA investieren hohe Summen, um in Odessa wirksame Polizeieinheiten zu schaffen, insbesondere zur Schaffung einer Spezialbehörde zur Korruptionsbekämpfung. Saakaschwili rettete in der Übung der neuen Einheit nach amerikanischem Vorbild namens „Police Patrol“ einen Verletzten, der nach einem Aufstand regungslos auf dem Boden lag. Diese Übung wurde mehrfach unter den wachsamen Augen von US-Polizeibeamten durchgeführt. Saakaschwili erklärte, dass diese Einheiten beliebter und besser sein werden, als die amerikanischen Polizisten, denn sie sollen an Liebe gewöhnt werden und aus Liebe dienen.
Saakaschwilis Geheimrezept für neue Polizei in Odessa ist ganz viel Liebe

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitel auf Youtube aktivieren.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion