„Von Anfang an politisiert“ - Russlands UN-Diplomat erklärt Veto gegen MH17-Tribunal

Erster Stellvertreter des Ständigen Vertreters Russlands bei den Vereinten Nationen, Alexander Pankin, hat RT in einem Interview erklärt, warum Russland mit seinem Veto das internationale MH17-Tribunal blockiert hat und warum eine unabhängige Untersuchung mit diesem aus Russlands Sicht nicht möglich sei.
„Von Anfang an politisiert“ - Russlands UN-Diplomat erklärt Veto gegen MH17-Tribunal

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion