Papst Franziskus: Wir erleben den dritten Weltkrieg und einen Genozid an Christen im Mittleren Osten

Papst Franziskus sprach in einer Rede am Donnerstag davon, wie im Mittleren Osten und anderswo in der Welt, viele Gläubige „verfolgt, gefoltert und für ihren Glauben an Jesus getötet" werden. Einer der Zuhörer in Santa Cruz war Evo Morales, der bolivianische Präsident. Außerdem sprach davon, dass wir uns bereits im dritten Weltkrieg befänden.
Papst Franziskus: Wir erleben den dritten Weltkrieg und einen Genozid an Christen im Mittleren Osten

Für deutsche Untertitel bitte das dafür vorgesehene Symbol in der Video-Leiste anklicken.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion