Live: Protest gegen massive Kürzungen und Sparpolitik in London

Auf Grund der Einführung von Kürzungen der öffentlichen Mittel und der Verschärfung der Sparpolitik der Konservativen Partei werden heute Hunderte zum Protest in London erwartet. Zur Demonstration kommt es, weil der britische Schatzkanzler (Regierungsmitglied, dass das Finanz- und Wirtschaftsministerium leitet), George Osborne, angekündigt hat heute ein Notfall- Budget bekannt zu geben. Demonstranten stellen sich gegen die, von den Konservativen initiierte und für die nächsten fünf Jahre geplante Sparpolitik. Für diesen Zeitraum sind Kürzungen in Höhe von umgerechnet 41 Milliarden € im öffentlichen Sektor und 18,8 Milliarden € im sozialen Bereich und durch die Abschaffung vom Wohngeld und Arbeitslosengeld für unter 21-Jährige geplant.
Live: Protest gegen massive Kürzungen und Sparpolitik in London

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion