USA: Undefinierbare ölige Substanz am Strand von Kalifornien angespült

Große Teile des kalifornischen Strands wurden am Mittwoch, nachdem eine unbekannte Erdöl–Substanz entlang der Küste von Manhattan Beach in Los Angeles County angespült wurde, geschlossen. Die geheimnisvollen Klumpen aus einer schleimigen, ölartigen Substanz tauchten etwa auf einer Strecke von 11 km entlang der kalifornischen Küste, von Longfellow bis zur El Segundo Jetty, auf.
USA: Undefinierbare ölige Substanz am Strand von Kalifornien angespült

 

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<