USA: Der nächste Skandal - Polizist quält Afroamerikaner, der kurz zuvor einen Schlaganfall erlitten hatte

Ein Polizist der Fredericksburger Polizeibehörde in Virginia ist vor kurzem, weil er zuvor einen unschuldigen Mann quälte, von seinem Amt zurück. Am 23. Mai war ein Video veröffentlicht worden, das den Vorfall zeigt. Ein Afroamerikaner namens David Washington, rammte, auf Grund eines in diesem Moment erlittenen Schlaganfalls, ein anderes Auto. Als die Polizisten die Unfallstelle erreichten und der Fahrer auf Grund des Schlaganfalls nicht schnell genug reagierte, taserte einer der Beamte den im Wagen sitzenden Mann und sprühte ihm danach eine Ladung Pfefferspray ins Gesicht. Videoquelle: Fredericksburg Police Department
USA: Der nächste Skandal - Polizist quält Afroamerikaner, der kurz zuvor einen Schlaganfall erlitten hatte

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion