Berlin: Palästinenser begehen Nakba-Tag

Jährlich am 15. Mai gedenken Palästinenser weltweit am Nakba-Tag an ihre Vertreibung im Zuge der Gründung des Staates Israel. Auch in Berlin kamen rund 500 Menschen zusammen, um daran zu erinnern, dass seit 67 Jahren Hunderttausende Palästinenser durch Israel vertrieben wurden. Nakba ist das arabische Wort für Katastrophe.
Berlin: Palästinenser begehen Nakba-Tag

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion