Kleines Wunder in Nepal - Verschütteter Junge nach fünf Tagen gerettet

Rettungskräfte konnten heute einen 15-jährigen Jungen aus den Trümmern eines Gebäudes in Kathmandu, das aufgrund des verheerenden Erdbebens am Samstag in Nepal zusammenstürzte, verletzt, aber lebend bergen. Der Junge überlebte, indem er die Feuchtigkeit aus seinen nassen Kleidern sog und von einem Stück Butter aß.
Kleines Wunder in Nepal - Verschütteter Junge nach fünf Tagen gerettet

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion