Der "Islamische Staat" rekrutiert Mitglieder auch in Israel

RT-Reporterin Paula Slier macht sich in Israel auf die Suche nach zwei jungen Israelis, die in den vergangenen Monaten dem selbst ernannten "Islamischen Staat" in Syrien beigetreten sein sollen. Familie und Verbliebene in Israel lehnten aus Angst vor Repressalien jeglichen Kontakt zur Presse ab. Einer der israelischen "IS-Kämpfer" soll wegen dem Verdacht für den israelischen Geheimdienst gearbeitet zu haben, vom IS hingerichtet worden sein.
Der "Islamische Staat" rekrutiert Mitglieder auch in Israel

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion