Jemen: Luftangriffe treffen Passagierflugzeuge am Flughafen Sanaa

Die Luftschläge, der von Saudi Arabien geführten Koalition, trafen am Montag den internationalen Flughafen von Sanaa. Ein ziviles Flugzeug, der durch Jemen betriebenen Felix Airways, wurde getroffen. Lokale Medien berichten auch, dass ebenso ein Flugzeug mit Nahrungsmitteln und humanitärer Hilfe getroffen wurde. Der Flughafen war in Betrieb bis Dienstag und wurde von vielen Ausländern und Jemeniten, die das Land aufgrund des anhaltenden Konflikts verließen, genutzt.
Jemen: Luftangriffe treffen Passagierflugzeuge am Flughafen Sanaa

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion