Live: Gedenkveranstaltung in Moskau für die in der Ukraine erschossenen Journalisten und Politiker

Trauernde versammeln sich heute vor der ukrainischen Botschaft in Moskau und wollen mit Blumen und Lichtern an einem Denkmal für Oles Busina und Oleg Kalaschnikow, zwei Politiker und Journalisten, die in Kiew diese Woche ermordet worden waren, gedenken.
Live: Gedenkveranstaltung in Moskau für die in der Ukraine erschossenen Journalisten und PolitikerQuelle: Reuters © Stringer

Busina, war dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko und der Regierung sehr kritisch gegenüber eingestellt, ein Gegner der Maidan-Bewegung und sympathisierte mit den Regierungsgegnern in der Ostukraine. Er wurde am Donnerstag vor seiner Wohnung in Kiew erschossen. Busina war ehemaliger Chefredakteur der Zeitung Segodnya. Kalaschnikow, ehemaliger Stellvertreter der Werchowna Rada, während der Amtszeit des gestürzten Präsidenten Viktor Janukowitsch, war am Mittwoch erschossen vor seiner Wohnung in Kiew aufgefunden worden.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion