Russland

Ministerpräsidentin Schwesig beim Deutsch-Russischen Forum: In schwierigen Zeiten im Dialog bleiben

Anlässlich des 25. Jubiläums des Deutsch-Russischen Forums hielt die Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommens, Manuela Schwesig, eine Festrede in Moskau. Mit den Vorsitzenden Matthias Platzeck und Valeriy Ponomarev wurde die aktuelle Lage diskutiert. RT war vor Ort.
Ministerpräsidentin Schwesig beim Deutsch-Russischen Forum: In schwierigen Zeiten im Dialog bleiben