Russland

Schießerei in Moskau: Zwei Polizisten angeschossen - Angreifer wurde verletzt

Ein Mann hat das Feuer auf zwei Polizisten außerhalb der kambodschanischen Botschaft im Zentrum von Moskau eröffnet und einen von ihnen verletzt, sagte die Polizei. Der Schütze wurde vom Gegenfeuer schwer verletzt. Ärzte kämpfen um sein Leben.
Schießerei in Moskau: Zwei Polizisten angeschossen - Angreifer wurde verletzt

"Ein Mann, der entlang der Sivtsev-Vrazhek-Straße in Moskau ging, hat das Feuer auf die Polizisten ohne ersichtlichen Grund eröffnet, als sie vorbei liefen", sagte Julia Ivanova, Sprecherin des russischen Untersuchungsausschusses, gegenüber Interfax.

Ein Strafverfahren wegen der Gefährdung des Lebens eines Polizeibeamten wurde eingeleitet, fügte sie hinzu.

Moskauer Polizei sagte, dass der Angriff gegen 20:00 Uhr Ortszeit stattfand und auf die Polizisten abzielte, die den diplomatischen Vertretungen im Viertel Sicherheit bieten.

Der verletzte Polizist trug eine nicht lebensbedrohliche Wunde am Bein davon, berichtete RIA Novosti.