Nordamerika

Als "Experten" getarnt: Wie US-Rüstungslobbyisten im Fernsehen für Krieg trommeln (Video)

Wenn es um heikle außenpolitische Themen geht, wird im US-Fernsehen stets ein sogenannter Experte hinzugezogen. Dieser erklärt den Zuschauern dann die vermeintlichen geopolitischen Zusammenhänge und warum ein Krieg die beste Lösung wäre.
Als "Experten" getarnt: Wie US-Rüstungslobbyisten im Fernsehen für Krieg trommeln (Video)

Bei den Experten handelt es sich nämlich überwiegend um hochrangige Militärs im Ruhestand, die nun für Rüstungsunternehmen arbeiten. Oder um Lobbyisten der Rüstungsindustrie. Manchmal aber kommen auch gleich Vertreter der Rüstungsindustrie zu Wort.

Mehr zum ThemaUSA: Wo der militärisch-industrielle Komplex das Sagen hat (Video)

Die finanziellen Interessen und Verbindungen der "Experten" zur Rüstungsindustrie werden den Zuschauern jedoch vorenthalten. Vertreter der Friedensbewegung kommen hingegen in den US-Mainstreammedien kaum zu Wort – sie sind offenbar keine "Experten".

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion