Nordamerika

RT-Exklusivinterview: Anwältin Natalja Weselnizkaja über zweifelhafte Enthüllungen in Trump-Dossier

Im Exklusivinterview mit RT spricht die Anwältin Natalja Weselnizkaja, die selbst von US-amerikanischen Kongressmitgliedern beschuldigt wird, ein Bindeglied zwischen dem Kreml und Trump zu sein, über das sogenannte "Trump-Dossier".
RT-Exklusivinterview: Anwältin Natalja Weselnizkaja über zweifelhafte Enthüllungen in Trump-DossierQuelle: RT

Der Anwältin Natalja Weselnizkaja wird von Mitgliedern des US-Kongress vorgeworfen, ein Bindeglied zwischen dem Kreml und Trump zu sein. Sie soll sich im Juni 2016 mit Donald Trumps Sohn getroffen haben, um belastende Dokumente über Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton auszutauschen.

Im Interview spricht sie über die zweifelhaften Enthüllungen, die im sogenannten Trump-Dossier veröffentlicht wurden, über den Menschenrechtsaktivisten Bill Browder und seine Einstellung gegenüber Russland sowie darüber, warum sie trotz der schweren Anschuldigungen vom US-Kongress noch immer nicht persönlich vorgeladen wurde.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion