Newsticker

Riesige Explosion in Chemiefabrik in chinesischer Stadt Yancheng – sechs Tote (FOTOS, VIDEO)

In Yancheng, in der ostchinesischen Provinz Jiangsu, befinden sich Feuerwehrleute nach einer Explosion in einem Chemiewerk im Großeinsatz. Filmmaterial vom Ort des Geschehens, das in chinesischen sozialen Medien geteilt wird, zeigt massive schwarze Rauchwolken. Einige Clips auf Weibo zeigen auch einen riesigen Feuerball, der über dem Ort aufsteigt.
Riesige Explosion in Chemiefabrik in chinesischer Stadt Yancheng – sechs Tote (FOTOS, VIDEO) © Weibo

Die Explosion ereignete sich laut Medienberichten gegen 14 Uhr Ortszeit. Laut AFP forderte der Unfall mindestens sechs Menschenleben, circa 30 weitere Personen wurden verletzt. Ein Sprecher der städtischen Feuerwehr von Lianyungang bestätigte, dass ein Team vor Ort ist.

Bereits Ende des Jahres 2017 ereignete sich eine verheerende Explosion in einem Chemiewerk, bei der zehn Menschen starben. Das beteiligte Biotech-Unternehmen wurde später mit einer Geldstrafe von fünf Millionen Yuan (655.000 Euro) belegt und seine Lizenz entzogen, nachdem festgestellt wurde, dass ein Geräteausfall die Explosion verursacht hatte. Dreizehn Personen wurden wegen der Explosion strafrechtlich verfolgt.

Mehr zum Thema - Hongkong: Deutsche Handgranate aus Erstem Weltkrieg landet in Fabrik für Kartoffelchips

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion