Newsticker

Kurdenmiliz startet finale Offensive gegen IS in Ost-Syrien

Die von Kurden angeführten Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) haben nach eigenen Angaben eine finale Offensive gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" begonnen. Der Kampf gegen die letzten verblieben IS-Kämpfer in Baghus habe begonnen, sagte Adnan Afrin, ein Sprecher der SDF, der Deutschen Presse-Agentur. In den vergangenen Tagen seien die Kämpfe aus Rücksicht auf die Zivilisten eingestellt worden.
Kurdenmiliz startet finale Offensive gegen IS in Ost-SyrienQuelle: Reuters

Alle Zivilisten seien aus dem belagerten Gebiet in Sicherheit gebracht worden, sagte der SDF-Sprecher. "Jeder, der sich jetzt noch in dem Gebiet befindet, wird als Feind angesehen." Die von den USA unterstützten SDF hatten Mitte Februar eine Offensive gegen die letzte IS-Bastion in Syrien gestartet. Tausende Zivilisten und Angehörige von IS-Kämpfern sind nach Angaben der SDF mit Lkw aus dem umkämpften Gebiet herausgeholt worden.

US-Präsident Donald Trump hatte bereits am Donnerstag behauptet, dass "100 Prozent" des vom IS kontrollierten Gebietes zurückerobert worden sei. (dpa)

Mehr zum Thema - Trump-Versprechen: IS wird "nächste Woche" besiegt – US-Generäle sehen das anders