Newsticker

Kurdenmiliz startet finale Offensive gegen IS in Ost-Syrien

Die von Kurden angeführten Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) haben nach eigenen Angaben eine finale Offensive gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" begonnen. Der Kampf gegen die letzten verblieben IS-Kämpfer in Baghus habe begonnen, sagte Adnan Afrin, ein Sprecher der SDF, der Deutschen Presse-Agentur. In den vergangenen Tagen seien die Kämpfe aus Rücksicht auf die Zivilisten eingestellt worden.
Kurdenmiliz startet finale Offensive gegen IS in Ost-SyrienQuelle: Reuters

Alle Zivilisten seien aus dem belagerten Gebiet in Sicherheit gebracht worden, sagte der SDF-Sprecher. "Jeder, der sich jetzt noch in dem Gebiet befindet, wird als Feind angesehen." Die von den USA unterstützten SDF hatten Mitte Februar eine Offensive gegen die letzte IS-Bastion in Syrien gestartet. Tausende Zivilisten und Angehörige von IS-Kämpfern sind nach Angaben der SDF mit Lkw aus dem umkämpften Gebiet herausgeholt worden.

US-Präsident Donald Trump hatte bereits am Donnerstag behauptet, dass "100 Prozent" des vom IS kontrollierten Gebietes zurückerobert worden sei. (dpa)

Mehr zum Thema - Trump-Versprechen: IS wird "nächste Woche" besiegt – US-Generäle sehen das anders

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion