Newsticker

Zur "Teambildung": US-Firma schenkt Mitarbeitern Waffen als Weihnachtsgeschenk

Ein US-Unternehmen aus Hortonville, US-Staat Wisconsin, das mit schusssicheren Glaswaren handelt, hat sich entschlossen, seinen Mitarbeitern ein recht ungewöhnliches Weihnachtsgeschenk zu machen. Ben Wolfgram, der Mitinhaber der Firma, bot allen Angestellten zum Zweck des besseren Zusammenhalts im Team an, sich eine echte Schusswaffe nach ihrem Geschmack auszusuchen - diese dürfte aber höchstens 500 US-Dollar (etwa 440 Euro) kosten. Das Geschenk solle auch die Sicherheit des Personals fördern.
Zur "Teambildung": US-Firma schenkt Mitarbeitern Waffen als WeihnachtsgeschenkQuelle: www.globallookpress.com

Unter den 16 Angestellten gibt es Kriegsveteranen, aber auch Menschen, die noch nie zuvor eine Waffe in der Hand hielten. Die meisten Mitarbeiter haben das Geschenk mit Freude entgegengenommen, zwei Personen haben die Waffen zunächst abgelehnt. Über Gewalt am Arbeitsplatz macht sich Wolfgram keine Sorgen: Ihm zufolge würden sich alle Arbeiter gut kennen, da das Team relativ klein ist.

Mehr zum Thema - New York erlebt erstes Wochenende ohne Schüsse in 25 Jahren