Live

Live: Chaos an Pariser Metro "Stalingrad" und erneute Räumung des Flüchtlingscamps

Das Flüchtlingscamp am Umsteigebahnhof der Pariser Metro „Stalingrad“ wird heute erneut geräumt und die Bewohner evakuiert. Räumungen fanden bereits mehrfach statt. Die Menschen kehren aber immer wieder zurück und schlagen ihr Lager erneut auf.
Live: Chaos an Pariser Metro "Stalingrad" und erneute Räumung des Flüchtlingscamps

In vielen Fällen kehren sie zurück, weil es an alternativen Unterkünften mangelt. Mittlerweile sollen in dem Camp bis zu 2.500 Menschen leben. Häufig kam es zu Zwischenfällen und Konflikten. Das ganze Jahr über hat es regelmäßig Massenschlägereien gegeben. Die erneute Räumung heute durch die Behörden folgt der letzten am Montag. Denn auch nach dieser, ist die Mehrheit der Menschen wieder zurückgekommen. Am Wochenende hatte die französische Regierung dazu eine Räumungsverfügung erlassen. Sie will das Lager endgültig auflösen.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion